Die Chronik von Pro Spe

Ausgehend vom Grundgedanken, Gutes unkonventionell und einfach zu tun, entstand im Oktober 2007 die Idee zur Gründung eines karitativen Vereins. Gernot Reisinger, als Vater dieses Gedankens, konnte einige Freunde und Geschäftspartner schnell davon überzeugen, diesen Verein mit aus der Taufe zu heben.

Im Zuge der Namensgebung wurde der passende Namen "Pro Spe" (lat. für die Hoffnung) rasch gefunden. Die Farbgebung von Pro Spe ergab sich aus der Grundbedeutung der Farbe selbst: sie steht für Erfrischung, Fröhlichkeit und Jugend (Quelle: Wikipedia).

 

Die Gründungsmitglieder des Vereins:

Don Gernot Reisinger
Don René Moser (Austritt aus der aktiven Mitgliedschaft 2012)
Don Christian Fleck
Don Harald Schenner (Austritt aus der aktiven Mitgliedschaft 2014)
Don Hannes Glössl
Don David Hafner (Austritt aus der aktiven Mitgliedschaft 2012)
Don Heimo Tröster (Austritt aus der aktiven Mitgliedschaft 2012)
Don Ewald Güsser (Austritt aus der aktiven Mitgliedschaft 2009)
don Günter Stücklschwaiger (Austritt aus der aktiven Mitgliedschaft 2011)

Der Gründungsvorstand:

Don Gernot Reisinger, Don René Moser, Don Hannes Glössl

 

Gründungsmitglieder von Pro Spe

Chronologischer Verlauf

2008

Neue Mitglieder:
Don Glen Woath
Don Dieter Christandl

2009

Neue Mitglieder:
Don René Pichler
Don Peter Seidler (Austritt im Jahre 2011)

2010

Neues Mitglied:
Don Günter Schabernack (Austritt aus der aktiven Mitgliedschaft 2011)

2011

Neu gewählter Vorstand:
Don Harald Schenner, Don Glen Woath, Don Gernot Reisinger

Neue Mitglieder:
Don Henrik Pilz (Austritt aus der aktiven Mitgliedschaft 2016)
Don Thomas Reiter
Don Reinhard Wernbacher

2012


Neue Mitglieder:
Don Christian Tazl
Don Harald Holler
Don Gernot Pieber
Don Herbert Loder

2013

2014

Neu gewählter Vorstand: Don Gernot Reisinger, Don Thomas Reiter,
Erweitertes Vorstandsmitglied: Don Glen Woath

Neues Mitglied: Don Robert Becker
 
 

2015

Neue Mitglieder: Don Andreas Rath und Don Alex Schlösinger



2016

2017