Pro Spe in der Presse

Wir bedanken uns bei der regionalen Presse - insbesondere Kleine Zeitung, Woche Weiz, Weiz Präsent, Neues Weizer Bezirksjournal, Die Oststeirische, Kikeriki - für Ihre laufende Berichterstattung. Nur durch diese ist es uns möglich, unsere Projekte in der Öffentlichkeit darzustellen und für die notwendige Transparenz zu sorgen.

2017




2016
2014



2012

 

Bericht aus der kleinen Zeitung am 6. April 2012

Klicken Sie auf das Bild, um zum Artikel zu gelangen!

   

2011

 

 

Klicken Sie auf das Bild, um zum Artikel zu gelangen!

Bericht aus der Woche zur Spende für den Verein "Augen auf Pfoten"

Klicken Sie auf das Bild, um zum Artikel zu gelangen!

 

Klicken Sie auf das Bild, um zum Artikel zu gelangen!


 

Klicken Sie auf das Bild um zum Artikel zu gelangen!



Klicken Sie auf das Bild, um zum Artikel zu gelangen!

2010

 
Pro Spe in der Weizer Woche Die Weizer Woche berichtete über unsere Scheckübergabe an die Familie Jäkel. Mit dem Beitrag konnte das Fahrzeug für die Familie - das eigens umgebaut werden musste - mitfinanziert werden.

Klicken Sie auf das Bild, um zum Artikel zu gelangen!

2008

 
Pro Spe in der Weizer Woche

Ein Bericht im Weizer Bezirksjournal - mitten im Geschehen des Adventmarktes in Weiz.

Klicken Sie auf das Bild, um zum Artikel zu gelangen!

Pro Spe in der Kleinen Zeitung

Die Kleine Zeitung berichtete auch in diesem Jahr wieder.

Klicken Sie auf das Bild, um zum Artikel zu gelangen!

Pro Spe in der Weizer Woche

Diesmal wurde in der Weizer Woche über die Scheckübergabe an die Lebenshilfe Weiz berichtet.

Klicken Sie auf das Bild, um zum Artikel zu gelangen!

Pro Spe in der GrazETTA

Das Szene-Magazin GrazETTA bot uns einen kleinen Platz in der Juni-Ausgabe 2008.

2007

 
Pro Spe in der Weizer Woche 2007

In der Weizer Woche wurden wir im Dezember 2007 als neuer karitativer Verein vorgestellt.

Klicken Sie auf das Bild, um zum Artikel zu gelangen!

Pro Spe in der Kleinen Zeitung

Die Kleine Zeitung stellte uns ebenfalls in einem kleinen Bericht vor.

Klicken Sie auf das Bild, um zum Artikel zu gelangen!